Über mich

In der Systemische Ausbildung zur Therapeutin (S.G.) und Paartherapeutin (SIH) bei Arnold Retzer in Heidelberg verbanden sich traditionelle, asiatische Gedankenmodelle die ich bereits auf Reisen in meiner Jugend kennengelernt hatte. Ein weiterer Kreis schloss sich für mich durch meine Yogaausbildung. Diese ermöglicht es mir in meine therapeutische Arbeit das was auf der gedanklichen Ebene passiert durch den Körper zu bewegen und umgekehrt was durch die Bewegung im Körper freigesetzt wird in das Bewusstsein zu bringen. So ist es möglich den Zugang zu finden der am stimmigsten ist.

 

In meinem Leben habe ich mich auf verschiedenen Ebenen mit dem Mysterium Beziehung beschäftigt. Mit Emotionen, Erwartungen und Hoffnungen, die mitschwingen, wenn Menschen miteinander in Kontakt treten und mit den Folgen, wenn diese enttäuscht werden. Probleme entstehen in Interaktion mit oder durch unserer Umfeld und erschaffen Strukturen.

Das Thema Paarbeziehung wurde bereits in meiner Kindheit unwirsch in mein Blickfeld katapultiert. Auf meinen Reisen nach Indien begann ich bereits als junge Erwachsene mich mit Yoga und innerer Einkehr zu beschäftigen, mehr aus der Not und es half, seitdem praktiziere ich. Es folgte meinem Studium an der Kunsthochschule Kassel in den Medien Film und Fotografie und mit etwas Abstand begann ich die Facetten von Beziehungsdynamiken genauer zu untersuchen. Dabei interessierte mich besonders wie man miteinander leben kann, als Paar, Familie und in größeren Gemeinschaften. Die Entstehung von Konflikten und der Eskalation, ebenso wie der gelungene Umgang mit diesen, erforschte ich in szenischen als auch dokumentarischen Formaten.

Durch meine Schauspielarbeit und auch der Vermittlung von Schauspiel, habe ich mir die Fähigkeit angeeignet, mich in Charaktere hineinzuversetzen, die vielleicht erst einmal fern erscheinen, um ein noch tieferes Verständnis zu entwickeln für zwischenmenschliche Beziehungen.

Alle diese Fähigkeiten verbinden sich indem was ich heute tue.


Seit 2016 als Therapeutin für Paare und Einzelpersonen tätig

Ausbildungen:

Yogatherapieausbildung (2020/21)
Bitta Boerger

Systemische Paartherapie (2017–2019)

Arnold Retzer Systemisches Institut Heidelberg

Schulung zum Thema Depression & Burnout (2018)
Arnold Retzer Systemisches Institut Heidelberg

Ausbildung zur Systemische Therapeutin (2013–2016)

Kasseler Institut für systemische Therapie und Beratung 
zertifiziert durch Systemische Gesellschaft

   

Yogalehrerinnenausbildung (2019)
Patrick Bromme Akademie

Master of Fine Arts – Kunsthochschule Kassel (2000-2008)

Sonstiges:
Dozentin für Camera Acting (u.a. bei Athanor Akademie, Schauspielschule fDS Kassel)